Kurse

Kommen Sie zu uns und tauchen Sie ein in die himmlische Atmosphäre des Brahmasthans, dem Mittelpunkt von Indien, der von Maharishi als „der heiligste der heiligen Orte Indiens“ bezeichnet wurde.

Wöchentliche Attraktionen in Bijauri:

  • Tägliche glückbringende Vedische Live-Rezitationen, ausgeführt von den Maharishi Vedischen Pandits.
  • Besuch einer Durchführung des Atirudrabhishek pro Woche, eines höchst glückbringenden Yagyas für Weltfrieden, welches von 1331 Vedischen Pandits durchgeführt wird – eine wahrhaft unvergessliche und kraftvolle Erfahrung.
  • Besuch einer Durchführung des Durga Saptashati pro Woche, um den Segen der nährenden und bereichernden Qualitäten des Naturgesetzes zu empfangen.
  • Längere Meditationen und längere Ausübung der TM-Sidhis in der erhabenen Atmosphäre des Brahmasthans, wo mehr als 2000 Vedische Pandits Transzendentale Meditation und das TM-Sidhi-Programm einschließlich des Yogischen Fliegens ausüben und ebenso Yagyas für den Weltfrieden durchführen.
  • Tiefgründige Video-Vorträge von Maharishi, die speziell aus einigen von Maharishis profunden Vorträgen und Betrachtungen der letzten 40 Jahre ausgewählt wurden. Viele dieser Aufzeichnungen wurden noch nie auf Kursen gezeigt und befassen sich mit Themen, über die wir alle seit Jahrzehnten etwas zu hören wünschen.
  • Eine spezielle bequeme Routine, die für ein Maximum an Ruhe und Verjüngung zusammengestellt wurde.
  • Köstliche, vollwertige, gesunde Mahlzeiten, die von indischen Spitzenköchen zubereitet werden. Das Essen ist wohlschmeckend, aber ohne jene extrem scharfen Gewürze, die bisweilen die Verdauung westlicher Besucher irritieren können.
  • Erfahrene Kursleiter, die Sie durch das Wissen führen können und Ihr Wohlbefinden sicherstellen.
  • Alle Zimmer für Kursteilnehmer sind Suiten mit eigenem Bad. Zusätzlich haben wir jetzt einige neue Luxussuiten zu einem Mehrpreis.
  • Hochgeschwindigkeits-Internetzugang in Ihrem Zimmer.

Video zur Einführung

Raja Harris gibt eine Präsentation mit Kursteilnehmern, die über ihre Erfahrungen im Brahmasthan von Indien berichten (46 Minuten).

UNSER BIJAURI TEAM

Irene Earl ist eine langjährige TM-Lehrerin aus den USA. Sie war in vielen Bereichen der Verwaltung tätig und auch Kursleiterin währen der Saison 2011 – 2012. Außerdem war sie verantwortlich für Unterbringung und Finanzen. Sie freut sich schon darauf, in der 6. Saison alle unsere Gäste im Brahmasthan von Indien willkommen zu heißen.

Raj Kumar Srivastava ist seit 20 Jahren Administrator in der indischen Bewegung. Er hat seine vielfältigen Fähigkeiten an verschiedenen Orten eingebracht, unter anderem als Leiter des Maharishi Purusha Programms in Uttarkashi und als Landeskoordinator für das Maharishi Vedic Pandit Programm. Seit der ersten Saison in 2011-2012 hat er alle Bereiche der Brahmasthan-Kurse betreut.

Lynn Tobin ist Gouverneurin aus Kanada. Bevor sie TM-Lehrerin wurde, absolvierte sie einen einjährigen Kurs in Maharishi Ayurveda an der Maharishi University of Management. Danach arbeitete sie in verschiedenen Maharishi Ayurveda Kliniken als Therapeutin und Therapeuten-Ausbilderin.

Benjamin Jung ist ein Gouverneur aus den Niederlanden. Seit 2006 war er in verschiedenen Aufgabenbereichen innerhalb der Internationalen Bewegung tätig. Benjamin nahm 4 Jahre lang am Purusha Programm in Deutschland teil. Er arbeitete als Fachinformatiker für die Maharishi Foundation USA. In letzter Zeit war er Kursleiter an der MERU in den Niederlanden. An der MERU leitete Benjamin Kurse in vielfältigen Bereichen von Maharishis Wissen. Darüber hinaus unterrichtete er als Assistent die Fortgeschrittenenprogramme der Transzendentalen Meditation.

Treya Yew Ling Tan ist eine Gouverneurin aus Australien und hat auch am Mother Divine Programm teilgenommen. Treya hat in der Bewegung an verschiedenen internationalen Aktivitäten mitgearbeitet, einschließlich dem Projekt an der Dhammajarinee Witthaya Schule in Thailand. Ebenfalls hat sie die Entwicklung der bewusstseinsbezogenen Bildung in Nepal unterstützt.

Ankit Thapliyal ist einer der Vollzeitgouverneure, die den Maharishi Friedenspalast in Noida, Delhi leiten. Zusätzlich zu seiner Unterrichtstätigkeit als TM-Lehrer organisiert er regelmäßig Gruppenmeditationen, Vertiefungskurse, Kohärenztage, Weltfriedensversammlungen und spezielle Vorträge im Friedenspalast. Ankit unterrichtet ebenfalls TM in anderen Centern im gesamten Einzugsbereich der indischen Hauptstadt Delhi.